Willkommen beim Turnverein Zunsweier 1912 e.V.

Auf der Seite des Turnvereins Zunsweier heißen wir Sie recht herzlich willkommen!

Der Turnverein setzt sich aus folgenden Abteilungen zusammen:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten! Neuigkeiten erfahren Sie immer hier auf dieser Seite.



Aktuelles

Diesjähriger Beach Fun Cup am Sonntag, den 17.07.2016 !



...19. Juni 2016

Bilder der TV-Schau
» Bildergalerie 1
» Bildergalerie 2
» Bildergalerie 3


...3. Mai 2016

bitte anklicken!

Jahreshauptversammlung

Am 05. März 2016 fand im Gasthaus " Salmen" die Jahreshauptversammlung des Turnvereins Zunsweier statt. Im Mittelpunkt des Abends stand die Vorstellung des neuen Satzungsentwurfes, der nach einem Jahr intensiver Arbeit nun verabschiedet wurde. Kernstück der neuen Satzung ist die Bildung eines 3 - 5 köpfigen Vorstandsteams. Nachdem bei der letztjährigen Jahreshauptversammlung kein neuer Vorstand ernannt werden konnte und der 2. Vorstand Matthias Höfer die Geschäfte vorläufig weiterführen musste, konnte man nach einstimmigem Beschluss der Satzung die positive Nachricht verkünden, dass sich für die nächsten Jahre ein kompetentes Dreierteam gefunden hat, das die Geschicke des Vereins lenken wird. Heike Hilberer, die neu hinzugekommen ist, und schon das ganze Jahr an der neuen Vereinssatzung mitgearbeitet hat, Matthias Höfer und Thomas Kuderer bilden das neue Dreigestirn. Noch einen Zugang hat der Turnrat zu verzeichnen. So konnte Hans Pieper als "Beisitzer Passive" wiedergewonnen werden. Des Weiteren löst Martin Bayer Matthias Laber als Kassenprüfer ab.

Berichte zu vielen sportlichen Erfolgen und einer guten Finanzlage, sowie durchweg einstimmige Beschlussfassungen sorgten zusätzlich für einen durchweg positiven Verlauf der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Zum Abschluss wurden folgende Mitglieder geehrt:

Goldene Ehrennadel für 30-jährige Mitgliedschaft: Wolfgang Ehret, Josef Donakiewicz, Wulf Bremm

Silberne Ehrennadel für 20-jährige Mitgliedschaft: Ferdinand Kiesele, Lena Ritzinger, Gabi Stürzel, Judith Müller, Lucia Roser, Carmen Bieser

Leider konnten einige der Geehrten krankheitsbedingt nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen.

Der Vorstand und der Turnrat möchte sich an dieser Stelle für das ihnen im vergangenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und für die überaus fruchtbare Arbeit aller Übungsleiterinnen und Übungsleiter recht herzlich bedanken.



...26. April 2016

» Bericht TV-Schau



...14. April 2016

bitte anklicken!

Mission erfüllt!

Am letzten Sonntag fand bei allerschönstem Wetter unser letzter Rundenspieltag in der eigenen Halle statt. Da es auf den Tabellenplätzen sehr eng zugeht, wollten wir unbedingt aus eigener Kraft unseren Klassenerhalt sichern. Als erstes spielten wir gegen Bodersweier 2. Zu Beginn kamen wir nicht richtig ins Spiel und unser Gegner zog uns davon. Doch zum Glück fanden wir noch rechtzeitig unsere Form und lieferten uns ein spannendes Match mit den Bodersweirern. Beflügelt wurden wir hierbei von zahlreichen Fans, die uns lautstark unterstützten. Und so erkämpften wir uns den ersten Satz mit 27:25 Punkten. Jetzt hatten wir so richtig Fahrt aufgenommen und uns gelang fast alles. Die Angaben klappten, die Annahme war präzise, der Monsterblock stand, das Zuspiel war abwechslungsreich und die Angriffe waren perfekt. So entschieden wir den zweiten Satz mit 25:12 für uns. Das Spiel war gewonnen und wir hatten unseren Platz in der A-Staffel verteidigt.

Als nächstes traten wir dann gegen Erlach an. Doch irgendwie war die Luft draußen und wir taten uns sehr schwer. Die Erlacher blockten unsere Angriffe meist ab und wir konnten uns einfach nicht durchsetzen. Dann leisteten wir uns auch immer mehr Fehler, so dass Erlach uns den ersten Satz mit 16:25 Punkten abnahm. Auch im zweiten Satz wurde es nicht wirklich besser. Erst zu spät konnten wir uns fangen, als unser Widersacher bereits Matchball hatte. Wir kamen noch auf 21 Punkte ran, doch dann machte Erlach den entscheidenden Punkt, der ihnen den Sieg bescherte.

In der letzten Partie standen sich dann Bodersweier 2 und Erlach gegenüber. Zu Beginn sah es so aus, als ob es eine klare Sache für die Bodersweirer würde. Sie gewannen den ersten Satz mit 25:18. Doch dann setzte sich Erlach zur Gegenwehr und holte sich den zweiten Satz mit 19:25 Punkten. Im letzten Satz ging es dann ganz schön eng zu. Erlach hatte ein bißchen mehr Glück und entschied den Satz mit einem hauchdünnen 25:27 Punkten für sich und somit auch das Spiel.

Nachdem wir dann alles aufgeräumt hatten, haben wir uns bei strahlendem Sonnenschein vor der Sporthalle zum Grillen versammelt und haben unseren Klassenerhalt mit unseren Familien gefeiert.

Es war eine tolle Saison, wir sind glücklich, dass wir uns so gut in der A-Staffel behaupten konnten und megastolz über unseren 5. Tabellenplatz. Vielen Dank an unseren Trainer, unsere Familien und an unsere Fans. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde!

» mehr Bilder